8. Jahrestagung des Verbands
»Digital Humanities im deutschsprachigen Raum«

ausgerichtet von der Universität Potsdam
und der Fachhochschule Potsdam

Kulturen beruhen auf Erinnerung, auf Praktiken der Speicherung und der Überlieferung. Welche Folgen hat die Digitalisierung für diese grundlegenden Kulturpraktiken? Für deren Erforschung oder für deren Infrastrukturen in Archiven, Bibliotheken, Museen? Und welche digitalen – wissenschaftlichen wie kulturellen – Praktiken entstehen in diesen und mit diesen Infrastrukturen?

Seine 8. Jahrestagung richtet der Verband Digital Humanities im deutschsprachigen Raum e.V. an der Universität Potsdam und der Fachhochschule Potsdam unter dem Thema »Kulturen des digitalen Gedächtnisses« aus

Aufgrund der COVID-19-Pandemie findet die ursprünglich für März 2021 geplante Tagung jetzt in der Woche vom 7. bis zum 11. März 2022 statt.

 

 

Call for Papers

22/02/21

Einreichung via ConfTool

01/06/21

Submission Deadline

 

15/07/21

Review Deadline

 

13/09/21

Notification (Annahme)

 

31/10/21

Beginn der Registrierung

 

31/10/21

Abgabe Camera-Ready-Version

 

01/12/21

Frist Bewerbung Stipendien

 

12/12/21

Proof durch Reviewer

 

15/12/21

Notification Stipendien

 

18/01/22

Ende Early Bird

 

28/01/22

Ende Registrierung

 

21/02/22

Einreichung der Poster

 

21/02/22

Tagung

 

07-11/03/22

@DHd2022